Offizieller Partner:

AchielleBatavusBrooks

CortinaGazelleRoetz

Häufige Fragen (FAQ)

Hier finden Sie Antworten zu den bei uns am häufigsten auftauchenden Fragen. Sollten diese Hinweise Sie nicht zu dem gewünschten Ergebnis führen, wenden Sie sich bitte in jedem Fall sehr gern per Mail oder telefonisch an unseren Kundenservice.

Sind Hollandräder überhaupt noch zeitgemäß?
Mehr denn je - Hollandräder sind zwar gerade wieder Trend, aber als zeitlose Klassiker noch nie aus der Mode. Dass sie aktuell selbst in den USA beginnen sie, die traditionellen "Mountain Bikes" zu verdrängen, hat mit gesellschaftlichen Veränderungsprozessen zu tun. Standen auch hierzulande Fahrräder bis vor kurzem hauptsächlich als Freizeitgefährte im Fokus, wird heute vor allem in den Städten das praktische Alltagsrad wiederentdeckt. Sportliche Fahrräder sind für solche Aktivitäten am Wochenende wunderbar, aber in der Stadt meist ungeeignet. Vor allem wenn es darum geht, Kinder zu transportieren, Einkäufe zu erledigen oder im Anzug zur Arbeit zu fahren, sind Hollandräder ungemein praktisch. Kein Wunder das solche Räder in den niederländischen Großstädten, aber auch in Kopenhagen schon immer der am meisten genutzte Radtyp waren. Dort wurden sie auch weiterentwickelt - klassisch in der Erscheinung und technisch auf der Höhe der Zeit...

Werden Hollandräder wirklich noch in den Niederlanden produziert?
Nur noch hochwertige Räder werden wirklich noch in den Niederlanden produziert. Die Bezeichnung "Hollandrad" ist ein Gattungsbegriff und keine Herkunftsbezeichnung. Der Markt wird überschwemmt mit billigen Nachbauten. Unserer Erfahrung nach bekommen Sie ein gutes originales Hollandrad ab ca. 400,00 EUR. Unsere Partner sind sämtlich qualtitätsorientierte Markenhersteller aus den Niederlanden, die für hervorragende Produkte mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis stehen. Bei uns werden Sie ausschließlich Originale "Made in Holland" finden. Große Hersteller wie Gazelle, Batavus oder Sparta fertigen ihre Fahrräder nach modernsten Qualitätsstandards. Selbstverständlich werden heutzutage viele Komponenten, Sie ahnen es, aus Fernost zugeliefert. Die Weiterverarbeitung und Endmontage erfolgt aber nach wie vor in den niederländischen Stammwerken. Gazelle importiert z. B. Stahl- und Alurahmen aus Fernost, lackiert diese aber sehr aufwendig selbst im niederländischen Dieren und fertigt dort noch jedes Fahrrad selbst in herausragender Qualität. Diese Art der Produktion hat zwar ihren Preis, stellt eine Investition dar, die sich schon bald bezahlt macht.

Kann ich als Mann auch ein Damenrad fahren?
Warum nicht? Viele unserer Kunden finden bei uns passende Fahrräder, unabhängig davon, ob Sie einen tiefen Einstieg oder eine Querstange haben. Nicht zuletzt deshalb werden klassische „Damenräder“ heute häufig nur noch als "Universalrahmen" oder „unisex“ bezeichnet. Beim Transport schwerer Lasten und bei sehr gewichtigen oder langen Fahrern kann es aber nach wie vor vorteilhaft sein, einen steiferen bzw. ausreichend hohen Diamant- bzw. „Herrenrahmen“ zu fahren. Räder mit tiefem Einstieg sind vor allem dann zu empfehlen, wenn mehrere Fahrer ein Rad benutzen und hinten z. B. ein Kindersitz montiert ist.

Wie ermittele ich die richtige Rahmenhöhe?
Einen Anhaltspunkt dafür liefert Ihre Innenbeinlänge. Diese ermitteln Sie indem Sie per Maßband oder Zollstock die Innenlänge Ihres (kürzesten) Beines vom Boden bis zum Schritt (ohne Schuhe) in cm messen. Bei klassischen Hollandrädern und komfortablen Citybikes ziehen Sie vom ermittelten Wert bitte "25 cm" ab. Die Toleranz des so ermittelten Wertes beträgt ca. +/- 2 cm.
Beispiel:  gemessene Schrittlänge:  80 cm - 25 cm = Rahmengröße 55 cm  (+/-2 cm). Wir raten bei klassischen Hollandrädern immer zum größtmöglichen Rahmen. In diesem Beispielfall also 57 cm.

Haben Sie auch ein Ladengeschäft mit Werkstatt?
Wir verfolgen mit hollandrad.com ein modernes, duales Konzept. Wenn Sie genau wissen, was Sie möchten, bestellen Sie einfach online und lassen Sie sich die Waren bequem nach Hause senden. Wir betreiben in Berlin Mitte seit mehr als zehn Jahren neben dem Onlinehandel ein stationäres Fachgeschäft für Hollandräder, Accessoires, Teile und Zubehör. Dort können Sie Ihre online bestellten Artikel abholen bzw. vor dem Kauf ausführlich testen. Fast alle Produkte haben wir dort vorrätig.
Wenn Sie ein ganz bestimmtes Fahrrad Probe fahren möchten oder eine individuelle Beratung zu einem besonderen Produkt wie einem E-Bike wünschen, ist es sinnvoll, einen fixen Termin zu vereinbaren. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie. Vor allem für auswärtige Besucher empfiehlt es sich, den Fahrradkauf mit einem Berlinbesuch zu verbinden. Wir senden Ihnen Ihr neues Rad gerne für 29,90 EUR Versandkostenpauschale innerhalb von D. nach dem Kauf direkt nach Hause. Wer noch ausführlicher testen möchte, kann sich bei uns auch ein Hollandrad oder E-Bikes für einen Tag oder ein Wochenende mieten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Haben Sie alle Artikel vorrätig bzw. wie lange sind Ihre Lieferzeiten?
Wir bemühen uns, möglichst alle Artikel auf Lager zu haben. Unser Warenwirtschaftssystem gleich unseren Lagerbestand permanent mit dem Shop-System ab. Die aktuelle Lieferzeit für den jeweiligen Artikel wird Ihnen dort angezeigt. Es kann dennoch vorkommen, dass ein Artikel einmal nicht vorrätig ist, da Datenbankbestand und realer Artikelbestand nicht übereinstimmen. Daher bestätigen wir Ihre Bestellung auch erst, wenn wir geprüft haben, ob der von Ihnen bestellte Artikel tatsächlich vorrätig und lieferbar ist. Erst nach dieser Bestätigung werden Sie bei Online-Bestellungen zur Zahlung aufgefordert. Wenn Sie einen Artikel sehr kurzfristig oder  zu einem bestimmten Termin benötigen, ist es auf jeden Fall vor einem Besuch bei uns oder einer Online-Bestellung sinnvoller, wenn Sie uns kurz per E-Mail kontaktieren, um die augenblickliche Lager- bzw. Liefersituation zu erfragen.

Wie kommt mein neues Hollandrad zu mir, sind die Räder schon montiert?
Unsere Fahrräder werden alle vor dem Versand durch erfahrene Fachmonteure perfekt montiert. Die Schaltung, Bremsen etc. werden bereits eingestellt und das Rad kommt "rollend" und zu Ihnen. Vor dem Versand müssen wir einige Teile demontieren, damit das Rad in die Verpackung passt. Die Räder werden vormontiert an Sie versendet. Ihre Aufgabe besteht nach Empfang des Rades nur noch darin, den Lenker gerade zu stellen, die Sattelhöhe anpassen und die Pedale einschrauben. Aufgrund dieser Arbeitsweise können wir Mängel an den Rädern weitgehend ausschließen. Sie benötige vor Ort nur wenige Schraubenschlüssel und können Ihr Rad in wenigen Minuten startklar.

Wie sollten die originalen Hollandfahrräder gepflegt und gewartet werden? Wo bekomme ich Ersatzteile?
Hollandräder unterscheiden sich in Hinblick auf die verwendete Technik nicht wesentlich von Rädern hierzulande. Die meisten Verschleißteile erhalten Sie im gut sortierten Fachhandel. Hollandräder sind sehr robust und wartungsarm. Wir empfehlen, Ihr Rad von einem lokalen Fachhändler mindestens einmal im Jahr inspizieren zu lassen und das Fahrrad auf Funktion und Verschleiß der Komponenten und Teile überprüfen zu lassen. Bei Bedarf wird die Werkstatt auch alle notwendigen Einstellungen vornehmen. Falls Sie einmal ein spezielles Teil benötigen, können Sie das bei uns gerne online bestellen. Bedienungsanleitungen mit Pflegehinweisen für Fahrräder von Gazelle, Sparta und Batavus finden Sie hier.

Was passiert, wenn ich trotzt der hohen Qualität, doch einmal einen Mangel bei meinem Rad oder einen anderen Artikel feststelle?
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Näheres dazu finden Sie in unseren AGB. Sollten Sie während der Gewährleistungsdauer einen Mangel bei einem Fahrrad feststellen, nehmen Sie bitte gleich Kontakt mit uns auf, damit wir gemeinsam mit Ihnen nach der besten Problemlösung suchen können. Grundsätzliche werden wir das Rad bei Ihnen abholen lassen. Nach Absprache ist es ggf. auch möglich, kleinere Mängel vor Ort von Ihrem lokalen Händler beheben zu lassen. Sie reichen uns dann bitte die Originalrechnung für die entstandenen Kosten der Mängelbeseitigung zur Erstattung ein. .
Bei Accessoires und Zubehör bitten wir Sie, den Artikel grundsätzlich günstigst an uns zurückzusenden. Im Garantiefall erstatten wir Ihnen die entstandenen Versandkosten umgehend auf Ihr Konto (bitte angeben). Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen Zusatzkosten, die durch einen zu teuren oder unfreien Versand entstehen, nicht erstatten, wenn kein Gewährleistungs- bzw. Garantiefall vorliegt.