Sattelstützen & Zubehör für Hollandräder

Zwischen Sattel und Rahmen und sorgt eine sogenannte Sattelstütze für eine sichere Verbindung, die sich in der Höhe verstellen lässt. Da sie das Fahrergewicht tragen muss, sollte sie aus soliden Material und von einem renommierten Hersteller stammen. Bei Hollandrädern kommen in der Regel Kerzen-Sattelstützen aus Stahl oder Aluminium zum Einsatz.

Ein Sattelkloben sorgt für die Verbindung von Sattelkerze und Sattelgestell. Der Kloben hat eine Verzahnung, wodurch der Sattel bequem im Neigungswinkel verstellt werden kann. Außerdem kann der Sattel vor oder zurückgeschoben werden. Bei Hollandrädern überwiegen nach wie vor ungefederte Modelle. Dank der breiten Reifen und dank des Stahlrahmens kann auf eine Zusatzfederung in der Regel verzichtet werden. Außerdem sind die Komfortsättel bereits gut gefedert.

Für alle, die sich zum Beispiel ein Familienrad teilen, sind Sattelschnellspanner interessant, die wir speziell für klassische Hollandräder im Sortiment haben.  

8 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

8 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge