Offizieller Partner:

AchielleBatavusBrooks

CortinaGazelleRoetz

ACHIELLE - à la carte

Achiel Oosterlinck gründete in Flandern 1946 ein eigenes, kleines Fahrradhandelsunternehmen und begann bald darauf seine eignen Fahrräder in einem eigenen Werk zu fertigen. Später erwuchs aus der Kooperation mit einem Spezialisten für Fahrradlackierungen ein neues Familienunternehmen mit dem Namen Dija-Oostcolor. Heute werden dort unter anderem eine Linie klassischer Alltags- und Transporträder gefertigt, die zu Ehren des ursprünglichen Gründers den Markennamen Achielle trägt.
Wir haben uns die Produkte näher angeschaut und sind von dem handwerklichen Können und frischem Design begeistert. Mit einem Achielle Fahrrad erwerben Sie nicht nur ein wunderschönes, robustes Alltagsrad, sondern unterstützen auch ein Kulturgut. Das Konzept von Achielle bietet Ihnen dabei viele Auswahlmöglichkeiten bezüglich Farbe, Ausstattung und Merkmalen, die Sie selbst ganz nach Ihren Wünschen zusammenstellen können.

Grundlage für alle von Hand aufgebaute Achielle Räder sind die im eigenen Werk hergestellten, gemufften Stahlrahmen. Diese werden in verschiedenen Modellvarianten angeboten. Ganz puristisch nur mit den notwendigsten Anbauteilen versehen, oder komplett ausgestattet mit zeitgemäßer Fahrradtechnik mit Nabendynamo und Nabenschaltungen von Shimano mit bis zu 8 Gängen. Auf die langlebigen Stahlrahmen gibt der Hersteller 10 Jahre Garantie. Auch bei den Komponenten legt man Wert auf hochwertige Produkte von namhaften Zulieferern. So stammen beispielsweise die Gepäckträger von Steco aus den Niederlanden, die Reifen von Schwalbe und Lenker von Humpert aus Deutschland. Aus England werden stilvolle Sättel und Ledergriffe sowie weitere Accessoires bezogen, natürlich von BROOKS.

Die belgische Manufaktur arbeitet nach Auftragseingang, d. h. es gibt keine Lagerware und es wird nur das gebaut, was auch – nach individueller Konfiguration - bestellt wurde. Ein sehr zeitgemäßes Konzept, das an die Arbeitsweise der Autoindustrie erinnert. Wir haben übrigens immer mehrere Testräder in Berlin und halten auch einen überschaubaren Vorrat bereits konfektionierter Modelle in Berlin vor. Bei uns kann man diese dann ausgiebig testen und Probe fahren. Bei akutem Bedarf kann man sein Rad dann auch gleich mitnehmen. Der normale Weg ist allerdings die individuelle Konfiguration, bei der wir gerne auch behilflich sind. Auf unserer Website sind die Grundeinstellungen dafür vorhanden, so dass man sein Rad dort selbst zusammenstellen kann. Dieses kann dann bei uns online oder im Laden bestellt werden. Dann dauert es ca. 30 Tage bis das schöne Rad aus Belgienbei uns eintrifft und wir es ausliefern bzw. übergeben können.

16 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

16 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge